Honig Venus

Ein Shooting der besonderen Art machte ich mit Katja. Katja kommt immer mal wieder bei mir vorbei für ein Fotoshooting und dann probieren wir verschiedenste Ideen aus.

Dieses Mal war es ein Shooting mit Honig. Und wir liessen den Honig nicht einfach irgendwo harunterfliessen, nein wir versuchten es mit dem Venushügel.
So ein Experiment braucht viel Vertrauen und am besten eine Assistentin die mit dem Honig hilft. Denn Kamera und Honig vertragen sich nicht so gut. Zudem deckten wir den Studioboden im Experimentierbereich gut ab.

Eine der Probleme die wir bekamen waren die Spuren des Vorversuches. Denn Honig lässt sich nicht so gut abwischen und um so einen schönen Honigtropfen zu schaffen braucht es doch einige Versuche.

Schlussendlich waren wir mit dem Honig Fotoshooting sehr zufrieden und die Bilder lassen sich sehen.

Wer selbst mal ein Akt Fotoshooting mit Honig machen möchte findet auf meiner Homepage weitere Informationen zum Honigshooting >>>

Um den Honig besser auf dem Körper zu sehen wurde das Bild im Hautbereich farbentsättigt und nur der Honig behält seine Farbe. So bekommt die Aufnahme noch mehr Wirkung:

Honig Venus – Aufgenommen mit Katja

Honig auf Venushügel

Kommentar verfassen