Fotoshooting mit Galyna

Das kalte Wetter ist perfekt um drinnen im Fotostudio zu arbeiten 🙂 So entstanden heute ein paar Bilder mit Galyna.

Galyna steht in meinen Fotostudio Aktkursen oft als Aktmodel zur VerfĂĽgung. Heute hatte ich die Gelegenheit selbst ein paar Aufnahmen zu machen.
Wer gerne mal mit Galyna ein Aktshooting machen möchte, unter meiner Anleitung und Führung, findet weitere Informationen auf meiner Fotostudio-Webseite für Aktkurse >>>
Die Aktkurse eignen sich besonders fĂĽr Einsteiger in die Aktfotografie. Selbst ohne Erfahrung im Studio kannst Du deine ersten Schritte in Richtung Aktfotografie wagen.
Du lernst in der ersten Stunde die wichtigsten Grundlagen der Studiofotografie kennen und wie man das Studiolicht bedient. Ein Modelvertrag wird abgeschlossen und der Umgang mit Models im Bereich Aktfotografie wird ebenfalls besprochen. In den folgenden drei Stunden lernst Du direkt mit dem Aktmodel und Deiner eigenen Kamera die Grundlagen der Aktfotografie kennen.
NatĂĽrlich wirst Du bei diesem Intensivkurs zum Star Aktfotografen ausgebildet. Ziel ist es ein paar gute Bilder zu schiessen und herauszufinden ob Dir die Aktfotografie ĂĽberhaupt Spass macht.
Jeder Kursteilnehmer bringt tolle Aufnahmen mit nach Hause.

Auch wenn es ein Aktkurs ist, werden nicht ausschlisslich Aktbilder gemacht. Zuerst beginnst Du mit ein paar erotischen Dessous Aufnahmen. Nach und nach tastest Du dich in Richtung Akt.

Erste Bilder könnten etwa wie die folgenden aussehen. Diese Bilder sind jedoch noch stark mit Photoshop nachbearbeitet worden.
So habe ich pro Bild etwa 30 Minuten im Photoshop aufgewendet.

 

 

 

Hier findest Du weitere Informationen zum Fotostudio Individual Aktkurs >>>

 

Mein allererster Aktworkshop

Da ich gerade mein Bilderarchiv etwas umstrukturiere, habe ich von meinem ersten Aktworkshop, den ich 2005 besuchte, ein paar Bilder angeschaut.

Das war im Jahre 2005 bei Martin ZurmĂĽhle. Vor diesem Kurs besuchte ich schon mehrere Workshops zum Thema Studiofotografie und Portraitfotografie.
Ich kann mich noch genau erinnern, wie nervös ich damals war. Mir lief der Schweiss nur so herunter und ich war mit der ganzen Aufgabe noch ziemlich überfordert.
Model posieren, Licht setzen, Kamera bedienen, Gestaltungsregeln beachten usw. Wir waren vier Kursteilnehmer die sich mit dem fotografieren abwechselten.
Doch nach 10 Minuten war ich so fertig und Ideenlos, dass ich froh war wenn der nächste Teilnehmer zum fotografieren kam. Von Runde zu Runde ging es aber immer besser.

Dank der ruhigen Art und den klaren Erklärungen von Martin wurde mein erster Aktworkshop zu einem positiven Erlebnis. Es folgten (und folgen) noch viele Kurse und Workshops, denn in der Fotografie hat man nie ausgelernt.

Seit kanpp einem Jahr biete ich nun selbst Einsteiger Kurse zum Thema Studiofotografie fĂĽr Portrait und Akt.
Aktuell führe ich hauptsächlich Einzelkurse durch. Der Kursteilnehmer, resp. die Kursteilnehmerin genisst dabei die volle Aufmerksamkeit.
Der Kurs ist zu 100% auf die Fragen und die Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmer abgestimmt. Das Schwergewicht liegt hauptsächlich beim fotografieren und weniger in der Theorie. So kommt man rasch zu guten Ergebnissen und man merk ob einem das Hobby gefällt.

Weitere Informationen zu meinen individuellen Fotostudio Portrait und Fotostudio Aktkurse findest Du hier >>>
Eine Aufnahme aus meinem allerersten Aktworkshop im Jahre 2005: