Männer Aktshooting mit Chris

Im März habe ich versprochen einige Bilder vom Männerakt-Fotoshooting mit Chris zu zeigen.

Hier eine kleine Foto-Serie aus dem Fotoshooting.

Wer sich auch mal in diesem Stil fotografieren lassen möchte kann sich gerne bei mir melden. Weitere Informationen über Männeraktshootings findest Du auf meiner Fotoshooting Info Seite >>>

 

Weitere Blogs zum Thema Männerakt >>>

Männerakt mit Chris

Seit etwa drei Jahren biete ich auch Männerakt-Fotoshootings an. Ich berichtete schon ab und zu über Aktaufnahmen von Männern: „Männerakt – Ein neuer Trend“ und „Männerakt – Mut zum Männer Aktshooting“.

Letzten Freitag shootete ich bereits zum zweiten Mal mit Chris. Ich werde in der nächsten Zeit das eine oder andere Bild von diesem coolen Männershooting zeigen.
Wie immer veröffentliche ich nur Bilder von Fotoshootings mit einem unterschriebenen Shootingvertrag.

Wenn Du keinen meiner Beiträge verpassen möchtest, dann besuche mein Facebook Profil Fotofreak.ch und klicke auf Gefällt mir. So kannst Du alle meine Blogbeiträge verfolgen >>>

 

Chris an der Kette:

Männerakt – Ein neuer Trend

Vor einiger Zeit schrieb ich einen Bericht über Männer Aktshootings mit dem Titel „Mut zum Männer Aktshooting„.

Tatsächlich meldeten sich darauf bereits einige Männer die den Mut fassten und für ein Männerakt Fotoshooting anfragten. Es ein Trend zu werden, dass sich auch Männer immer mehr von ihrer erotischen Seite zeigen wollen. Die ersten Shootings habe ich bereits durchgeführt und die Kunden zeigten sich erfreut von den Fotos.

Was für Aufnahmen lassen Männer von sich machen? Hier gibt es einen grossen Unterschied zu den weiblichen Akten. Männer wollen hauptsächlich Low Key Bilder in Schwarzweiss oder in Sepiatonung. Das ist auch meine Empfehlung für den Einstieg. Zudem wünschen sich Männer, wenn Sie denn mal im Fotostudio sind, gerne auch ein paar gewagte und freizügige Bilder von sich.

Die Bilder enthalten meistens noch Elemente wie Ketten, Seile, Handschellen usw. Das ist relativ einfach zu verstehen, denn was haben die Männer schon für erotische Wäsche in ihren Kleiderschränken? Die Auswahl ist da in der Regel doch recht eingeschränkt. Also kommen zusätzlichen Requisiten ins Spiel. Da Blumen nicht so passen, genauso wenig wie flatternde Tücher werden eher ‚harte‘, ‚grobe‘ Objekte ins Bild gebracht um damit den Männlichen Part zu untermalen.

Bei sehr muskulösen Männern kann man durchaus auch klassische Aktposen ausprobieren. So im Stile von griechischen Statuen. Ist der Körperaufbau nicht so muskulös oder dominiert der Bauch das Bild muss man etwas kreativer werden. Liegeposen, Nahaufnahmen vom Po oder der Rückenpartie usw.

Aktuell habe ich noch wenig Bilder, die ich öffentlich zeigen darf. Zur Erinnerung, ich zeige hier nur Bilder von Fotoshootings, wo ein Model Vertrag mit den entsprechenden Rechten unterschrieben wurde.

Es wird aber in den nächsten Monaten sicher noch das eine oder andere männliche Aktbild dazu kommen.

Bei Interesse freue ich mich auf eine unverbindliche Anfrage für ein Männer Aktshooting >>>

 

Männerakt

Männer Akt – Aufnahmen sind für die meisten Fotografen eine sehr schwere Disziplin. Viele Fotografen lehnen Anfragen für Männeraktshootings sogar ab.

Auch für mich ist diese Aufgabe eine grosse Herausforderung. Aber genau das macht die Sache ja so spannend.

Ich wurde schon öfters von Männern gefragt ob es nicht einfacher sei wenn eine Fotografin solche Aufnahmen macht.
Für diese Frage habe ich viel Verständnis und man kann sie nicht einfach mit Ja oder Nein beantworten. Schlussendlich muss sich die Person welche vor der Kamera steht diese Frage selbst beantworten. Meistens beantwortet sich die Frage nach einem Gespräch jedoch von selbst. Eine der grossen Fragen bei Männern ist, was passiert wenn sie beim Shooting eine Erregung bekommen. Wenn man weiss, wieviel Arbeit in einem Fotoshooting steckt wird einem jedoch rasch klar, dass diese ‚Gefahr‘ sehr gering ist. Sollte es trotzdem passieren ist dies (zumindest für mich) überhaupt kein Problem. Ich ignoriere diesen Umstand ganz einfach und wir arbeiten weiter. Alternativ kann man auch eine Pause einlegen oder über so erotische Themen wie z.B. die Steuererklärung diskutieren und das Thema ist rasch erledigt.
Ob es einfacher ist wenn sich ein Mann vor einer Frau nackt posiert bekommt unter den besprochenen Umständen evt. eine neue Bedeutung.

Ich finde es sehr wichtig, dass meine Kunden (Männer, Frauen und Paare) ihre Bedenken oder Unsicherheiten vorab aussprechen können und mir bei Bedarf kritische Fragen stellen. Sind die Fragen erst einmal besprochen sind die Kunden viel lockerer vor der Kamera.

Ist der Entscheid für ein Shooting gefällt geht es noch an die Vorbereitung wie bei allen Shootings. Termin abmachen, Ideen sammeln, Requisiten- und coole Klamotten aussuchen.

Wenn Du dich für ein Fotoshooting interessierst, dann melde Dich unverbindlich bei mir.
Weitere Infos zu Männer Aktshootings findest Du hier >>>

Hier eine Aufnahme aus einem aktuellen Fotoshooting mit Manuel: